Sichere Bezahlung
Versandkostenfrei ab 49€
Günstige Versandkosten nur 3,90€

Kamine & HMD Aufsätze

Kamine & Heat Management-Aufsätze im Aladin Onlineshop kaufen

Kaminaufsätze haben sich vor einigen Jahren gegen die Alufolie durchgesetzt. Sie ermöglichen einen schnellen Kopfbau und erzielen klasse Ergebnisse im Geschmack und der Rauchentwicklung. Lediglich die Passform ist manchmal ein Problem. Für die meisten normalen Tonköpfe sind einfache Kaminaufsätze eine tolle Sache, allerdings kann es bei glasierten Köpfen, sowie bei besonders breiten oder schmalen Köpfen sein, dass der Kamin nicht sitzt. Genau hier setzen die Hitzemanagement Aufsätze an. Allgemein als HMD abgekürzt, was für Heat Management Device steht. Ein HMD wird auf den Kopf gelegt, wodurch diese Aufsätze bei sehr vielen Köpfen passen und speziell in Verbindung mit Einlochköpfen gut harmonieren. Mittlerweile stellen einige Hersteller ihre Köpfe mit einer extra Aussparung für ein HMD her, sodass der Aufsatz perfekt passt.
Ebenso, wie bei einem Kaminaufsatz, bietet dir ein HMD die Möglichkeit einfach mit der Hitze zu arbeiten, indem die Öffnungen im Deckel weiter geöffnet oder geschlossen werden, um die Luftzufuhr zu regulieren.

In unserem Online Shop bieten wir dir eine große Auswahl an Kaminen und HMD Aufsätzen, die du kaufen kannst.

Mehr lesen >>




Shisha Kaminaufsätze und Heat Management-Aufsätze - eine klare Erleichterung beim Kopfbau

Kaminaufsätze & Heat Management-Aufsätze für Tabakköpfe sind kaum mehr aus dem Shisha Zubehör wegzudenken.
Durch den Einsatz von Kaminaufsätze & Heat Management-Aufsätze kannst Du auf Alufolie verzichten, dafür schränken sie die Auswahl passender Köpfe für Deine Shisha ein, da sie nicht auf jeden Kopf passen.
In unserem Shisha Shop bieten wir natürlich auch fertige Kaminkopf-Sets an, die aus einem Kaminaufsatz und einem passenden Kopf bestehen. Wir empfehlen unseren Kunden den Einsatz solcher Kaminkopf-Sets, wenn sie eine Shisha kaufen, da die Handhabung besonders einfach ist und der Kopf somit schnell gebaut. Du ersparst Dir außerdem die Alufolie zu spannen und zu lochen.
Zudem gibt es noch sogenannte Hitzemanagement-Aufsätze zu kaufen, diese werden lediglich auf den Tabakkopf gelegt, häufig werden sie auch als Kamin bezeichnet, funktionieren aber etwas anders. Bei einem normalen Kaminaufsatz wird die Shisha Kohle aufgelegt, bei einem Hitzemanagement-Aufsatz hingegen wird die Kohle im HMD-Aufsatz platziert und die Luftzufuhr lässt sich regulieren.
Beide Varianten sind ideale Gadgets für die Shisha und erleichtern den Kopfbau.

Kamine und Smokeboxen

Heutzutage verwenden nur noch wenige ein Aluminiumfolie Setup und greifen auf Aufsätze wie zum Beispiel eine Smokebox zurück. Die Anwendung ist nicht nur einfacher, sondern reguliert auch die Hitzeverteilung.

Eine HMD  wird aus einer dicken Schicht Aluminium hergestellt. Dadurch kann sich die Hitze gleichmäßig verteilen. Die Unterseite ist üblicherweise mit Rillen versehen, sodass immer genug Sauerstoff an die Kohle kommt und sie nicht ausgeht. Der Rand fungiert nicht nur als Windschutz, sondern auch zum Speichern der Hitze. Die Kohlen geben dadurch ihre Wärme nicht komplett an die Umgebungsluft ab, sondern wird auch vom Aluminium aufgenommen.

Beim Rauchen mit einem HMD benötigst Du nur 2 bis maximal 3 Naturkohle Würfel. Zu Beginn empfiehlt sich 3 Kohlen zu nutzen um die Smokebox richtig aufzuheizen. Danach kannst Du nach Belieben Kohlen wieder herunter nehmen.

Mittlerweile bietet der Markt eine breite Auswahl an verschiedensten HMD’s. Der bekannteste ist wohl der Kaloud Lotus I+.  Dank des verstellbaren Deckels kann man die Hitzezufuhr regulieren, sodass man länger Freude an seinem Kopf hat. Am besten nutzt Du diese Smokebox mit einem Noppen oder Vollkontakt Setup, da die Noppen auf der Unterseite Hitze auf den Tabak weitergeben und verteilen.

Eine kostengünstigere Alternative stellt der AO HMD Aufsatz dar. Dieser Aufsatz ist ähnlich aufgebaut und funktioniert genauso gut. Allerdings hat der AO HMD keine Noppen auf der Unterseite und somit lässt sich nicht auf Noppenkonakt bauen. Jedoch eignet sich der AO HMD hervorragend beim Abstandssetup.

Der Only One Aufsatz ist ein ganz besonderer HDM, da dieser nur eine Kohle benötigt und auf viele Köpfe passt. Mit lediglich einer einzigen Kohle kannst Du mit dem Only One bis zu 90 Minuten rauchen.

Beim Abstandssetup berührt die obere Schicht vom Tabak den HMD nicht, sodass Du weniger Tabak verbrauchst.  Wir empfehlen bei diesem Setup auf einen Mehrkopfloch zurückzugreifen.
Beim Noppenkontakt berührt die obere Tabakschicht die Noppen der Smokebox. Hierbei füllst Du den Tabak bis leicht unter den Rand des Kopfs. Du magst gerne etwas kräftiger, dann eignet sich der Kopfbau mit Vollkontakt. Dabei wird der Tabak über den Rand des Kopfs gefüllt. Der HMD berührt also gar nicht mehr den Kopf, sondern liegt auf dem Tabak drauf.

Bitte beachte, dass nicht jeder Kopf für ein HMD geeignet ist.  Auf Phunnels wie beispielsweise der Oblako M oder der Hookain Litlip passen der HMD perfekt. Aber auch die Aladin Biggie Phunnels lassen sich einwandfrei mit einer Smokebox verwenden.

Solltest Du noch offene Fragen zum Thema Smokeboxen und HMD’s haben, scheue Dich nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen Dir gerne weiter und beraten Dich.