Sichere Bezahlung
Versandkostenfrei ab 49€
Günstige Versandkosten nur 3,90€

Reine Kopfsache - die unterschiedlichen Shisha Köpfe

Aladin Online e.K.
2021-09-30 13:56:00 / Shisha Zubehör / Kommentare 0
Reine Kopfsache - die unterschiedlichen Shisha Köpfe  - Reine Kopfsache - Shisha Köpfe oder auch als Bowl bezeichnet

Die Auswahl der Shisha Köpfe wird einem heutzutage nicht einfach gemacht. Es gibt viele tolle Tabakköpfe von verschiedensten Herstellern auf dem Markt.

Der wohl gängigste Shisha Kopf ist der Mehrlochkopf. Diesen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Meistens ist im Lieferumfang einer Shisha ein Mehrlochkopf aus Ton enthalten. Es gibt aber auch Mehrlockköpfe aus Stein, Silikon und sogar aus Glas. Durch die Löcher entsteht ein angenehmer und leichter Durchzug. Zusätzlich wird die Hitze dank der mehreren Löcher gleichmäßig verteilt. Verwende ein Tabak-Sieb um zu vermeiden, dass der Tabak die Löcher verstopft und somit der Durchzug darunter leidet.

Im Gegensatz zu Mehrlochköpfen besitzt ein Phunnel lediglich ein in der Mitte herausragendes Loch. Der Tabak wird hierbei  um das Loch herum verteilt. Das hat den Vorteil, dass keine Tabakreste in das Tauchrohr fallen und somit der Geschmack nicht verfälscht und der Durchzug nicht beeinträchtigt wird. Der Markt bietet Dir eine breite Auswahl an verschiedensten Phunnels von namhaften Herstellern wie zum Beispiel Oblako, Kalifa, Hookain oder 2x2. Aber nicht nur die bereits genannten Hersteller produzieren erstklassige und massive Einlochköpfe. Auch Hersteller wie ATH oder Aladin stellen erstklassige und massive Phunnels her, welche extrem hitzebeständig  sind und mit ihrer Qualität überzeugen.
 

Ganz egal ob Du Dich für einen Mehrlochkopf oder einen Phunnel entscheidest, benötigt es die richtige Reinigung und Pflege, um so lange wie möglich Freude an Deinem Kopf zu haben. Dabei ist es wichtig das Material des Kopfes zu berücksichtigen.

Unglasierter Tonkopf
Tonköpfe ohne Glasur sind meist schwerer zu reinigen, da die Tabak- und Molassereste meist hartnäckig auf der rauen Oberfläche haften. Wir empfehlen Dir den Kopf für 5 – 10 Minuten in warmes Wasser zu legen und gegebenenfalls anschließend die letzten Reste mit einem Schwamm wegzuwischen.
Glasierter Tonkopf
Tonköpfe mit Glasur sind wesentlich einfacher zu reinigen. Meist reicht es auch, den Kopf mit lauwarmen Wasser auszuspülen und Luft zu trocknen.
Unglasierter Steinkopf
Hier ist es eine ähnliche Vorgehensweise wie bei den unglasierten Tonköpfen. Lege den Kopf für 5 – 10 Minuten in warmes Wasser und lege ihn anschließend zum Lufttrocknen. Sollten noch Reste am Kopf vorhanden sein, kannst Du diese mit Stahlwolle entfernen.
Glasierter Steinkopf
Steinköpfe mit Glasur kannst Du nach dem Gebrauch mit warmen Wasser ausspülen. Schmutzreste kannst Du anschließend vorsichtig mit einem Schwamm entfernen.

Durchstöbere gerne unsere breitgefächertes Sortiment an Tabakköpfen. Solltest Du Dich nicht entscheiden können, welche der richtige für Dich ist, zögere nicht Dich an uns zu wenden. Wir beraten Dich gerne weiter und helfen Dir den passenden Kopf zu finden.


News